Skitour Piz Palü 3900m

Eine faszinierenden alpine Skitour mit einer langen Gletscherabfahrt.

Erlebe eine unvergessliches Abenteuer auf der Skitour auf den Piz Palü im Engadin. Mit seinen drei imposanten Gipfeln und den nordseitig eingelagerten Hängegletschern zählt der Piz Palü zweifellos zu den beeindruckendsten Gletscherbergen der Alpen. Trotz seiner Höhe von knapp unter 4000 Metern bietet dieser Berg eine einladende Möglichkeit zur Besteigung mit Skiern durch eine Landschaft von unvergleichlicher Schönheit.

Diese spannende Skitour zum Ostgipfel des Piz Palü beginnt mit einer Abfahrt von der Diavolezza auf den Persgletscher, von wo aus der eigentliche Aufstieg mit Fellen startet. Der Weg führt durch die imposanten Cambrenabrüche und die faszinierenden Gletscherspalten, die das Ambiente dieser Tour prägen. Auf etwa 3730 Metern Höhe deponieren wir unsere Skier und steigen mit Steigeisen und Pickel die letzten Meter bis zum Ostgipfel des Piz Palü empor.

Von hier aus eröffnet sich eine Panoramaaussicht, die keine Wünsche offen lässt: Auf der einen Seite erstreckt sich Italien, auf der anderen die Schweiz, während im Blickfeld eine beeindruckende Kulisse aus umliegenden Bergen und dem zum Greifen nahen Piz Bernina liegt. Diese Aussicht allein macht den Aufstieg lohnenswert und belohnt die Mühen des Skibergsteigens im Engadin.

Doch das Beste kommt erst noch: Eine Abfahrt von mehr als 2100 Meter Höhendifferenz erwartet uns! Abhängig von den aktuellen Schneebedingungen können wir entweder bis zum Gletscher Hotel Morteratsch hinunterfahren und uns auf der Terrasse bei einem wohlverdienten Getränk mit Blick zurück auf den Piz Palü entspannen oder aber nochmals kurz zur Fuorcla Trovat aufsteigen und das nicht weniger interessante Val d’Arlas hinunterfahren, um schließlich an der Talstation der Diavolezza Bahn anzukommen.

Selbst wenn die Schneeverhältnisse in den unteren Lagen bereits nachlassen sollten, gibt es noch immer die Möglichkeit, entweder mit der Bahn von Diavolezza hinunterzufahren oder auf der beschneiten Piste mit den Skiern ins Tal zu gleiten. Diese langen Abfahrten, grösstenteils über Gletscher, bieten unvergessliche Momente der Freiheit, die das Herz eines jeden Skitourengehers höherschlagen lassen.

Erlebe die Schönheit und Herausforderung dieser Skitour auf dem Piz Palü im Engadin mit einem erfahrenen Bergführer und geniesse dabei nicht nur die beeindruckende Natur, sondern auch die fast endlosen Abfahrten, die dieses Abenteuer zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

 

 

 

 

 

 

CHF 1'120.00CHF 1'260.00

Datum

November bis Mai
Täglich möglich, bei guten Verhältnissen.
1 Tag + Übernachtung
(Im Hochwinter kann die Tour auch ohne die Übernachtung in 1 Tag gemacht werden. Dies bedingt eine sehr gute Fitness!)
Im Frühjahr muss für diese Tour auf der Diavolezza übernachtet werden, damit früh gestartet werden kann.

Preis

CHF 1120.- eine Person
CHF 1260.- zwei Personen

1-2 Personen.

Inklusive Leistungen:
Organisation und Leitung durch dipl. Bergführer

Zusatzkosten

  • Bergbahn Ticket zur Diavolezza
  • Übernachtung im Berghaus Diavolezza
    CHF   87.- 16er-Gruppenzimmer
    CHF   95.- 6er-Gruppenzimmer
    CHF 133.- Zweierzimmer mit Etagendusche/WC
    jeweils inkl.: Frühstück, 4-Gang-Abendessen, Parkplatz an der Talstation, 20% Reduktion Bergbahnticket

Treffpunkt

  • 18.00 Uhr Berghaus Diavolezza oder nach Absprache bei gemeinsamer Anreise. –> 17.00 Uhr letzte Bergfahrt der Luftseilbahn.

Ausrüstung

  • Tourenskis mit Fellen und Harscheisen
  • Tourenskischuhe
  • Skistöcke mit grossen Tellern
  • 3-Antennen LVS, Schaufel, Sonde
  • Klettergurt
  • 2 HMS Schraubkarabiner
  • Steigeisen
  • Pickel
  • Stirnlampe
  • Sonnenbrille/Sonnenschutz
  • Funktionelle und warme Tourenbekleidung
  • Rucksack 25-30l
  • Getränk 1-1.5l und Verpflegung

Anforderung

  • Kondition für Aufstieg von 4-4,5h und 1200Höhenmetern in Höhen von 2800-4000m. Dauer der ganzen Tour ca. 7h.
  • Skitourenerfahrung
  • Gute Skitechnik in jedem Schnee
  • Spitzkehren im Aufstieg
  • Trittsicherheit mit Steigeisen
  • Schwindelfreiheit