Via Grischuna Light – Trail Running Tour, 19.–21.7.2024

Die Via Grischuna Light – Trail Running Tour ist nicht nur ein dreitägiges Lauf Abenteuer zwischen Bergün und Klosters – sie ist eine faszinierende Reise durch die majestätische alpine Berg- und Seenlandschaft der Bündner Berge. Erlebe dieses atemberaubende  Naturerlebnis, schalte ab und tauche vollständig ein in diese einzigartige Umgebung, erlebe die Herausforderungen, erlebe die Via Grischuna light!

Programm

FREITAG
Begib dich auf ein atemberaubendes Trail Running Abenteuer, das mit der Fahrt der Sesselbahn von Bergün nach Darlux beginnt. Die Strecke nimmt ihren Anfang mit einem Anstieg, der dich hoch über dem Val Tuors mit seinen malerischen Maiensässiedlungen führt. Ein flowiger Trail eröffnet dir dabei ein einmaliges Panorama, das den majestätischen Piz Ela und das Albulatal einschliesst. In der Ferne zeichnet sich bereits der imposante Piz Kesch ab, und nach einem kurzen Abstieg leitet dich der Pfad auf den Hüttenweg zur Keschhütte, die auf stolzen 2625 Metern inmitten steiniger alpiner Kulisse thront.

Nach einer erlebnisreichen halben Etappe gönnst du dir eine wohlverdiente Mittagspause in der Keschhütte, bevor es hinab ins Val dal Tschüvel und durch das bezaubernde Val Funtauna geht. Der Trail führt dich weiter über den Scalettapass auf 2605 Metern, wo du erneut von der harmonischen Verbindung von Herausforderung und natürlicher Schönheit begeistert sein wirst. Der letzte Abstieg des Tages führt dich schliesslich hinunter zum Berggasthaus Dürrboden auf 2004 Metern, wo du die heutige Etappe in einem entspannten Ambiente ausklingen lassen kannst.
Distanz: 23 km, Auf- / Abstiege: +1320m / -1290m

SAMSTAG
Der zweite Tag dieses epischen Trail Running Abenteuers verspricht erneut eine atemberaubende Strecke durch die majestätische Berglandschaft. Nach rund 500 Höhenmetern erreichen wir das beeindruckende Grialetsch-Gebiet mit seiner gleichnamigen Hütte, umgeben von imposanten Gipfeln, die sich majestätisch aus dem Gletscher erheben. Hier, inmitten der zahlreichen Skitouren-Gipfel, setzen wir unseren Weg fort, steigen weiter zur Fuorcla Radönt auf und laufen dann hinab zum Flüelapass. Im gemütlichen Restaurant Ospiz am Flüelapass gönnen wir uns eine wohlverdiente Pause, um neue Energie zu tanken.

Der sanfte Abstieg erleichtert uns den Wiedereinstieg, während wir uns auf den nächsten Anstieg vorbereiten, der uns nach dem Überqueren der Bergkette zu den bezaubernden Jöriseen führt – ein wahrhaftiges Naturschauspiel. Die hellgrünen Seen bilden einen faszinierenden Kontrast zu der kargen Berglandschaft, und der größte der Jöriseen beeindruckt mit seiner milchig grünen Farbe, gespeist vom unterirdischen Schmelzwasser des Jörigletschers. Der Abfluss dieses beeindruckenden Sees stürzt als Jöribach ins Jörital und begleitet uns auf dem letzten Teil dieser Etappe, bis wir schliesslich das Berghaus Vereina auf 11942 Metern erreichen.
Distanz: 22 km, Auf- / Abstiege: +1560m / -1628m

SONNTAG
Die Schlussetappe dieses beeindruckenden Trail Running Abenteuers beginnt mit einem energetischen Aufstieg durch üppige Alpenmatten, anfangs im Schatten der majestätischen Berggipfel. Mit jeder gewonnenen Höhe erleben wir die Morgensonne, die das Pischahorn (2980m) erleuchtet– dem höchsten Punkt unserer gesamten Tour. Die beeindruckende Silvrettagruppe liegt nun hinter uns, und wir bewegen uns weiter über einen felsigen Pfad entlang des Grates, bevor uns ein genussvoller Abschnitt bergab erwartet.

Durch sonnendurchflutete Hänge und vorbei an klaren Bergbächen setzen wir unseren Lauf fort und nähern uns langsam unserem atemberaubenden Ziel, Klosters. Doch bevor das Abenteuer endet, erwartet uns noch eine letzte Herausforderung – der Anstieg zum Hohliecht. Ein weiterer Gipfel, ein weiteres emotionales Hoch, bevor wir schliesslich dem Ende dieser unvergesslichen Reise entgegensteuern.
Distanz: 20 km, Auf- / Abstiege: +1136m / -1890m

Strecken Daten gesamt

Distanz: 65 Km
Auf- / Abstiege: +5230m / -5020m
Höchster Punkt: 2980m
Tiefster Punkt: 1182m

Programmänderung/Sicherheit

Das Programm und die Strecken können aus Wetter- und Sicherheitsgründen geändert werden!
Die Rätikon Trail Days finden auch bei schlechtem Wetter statt!

 

 

CHF 450.00

8 vorrätig

Datum

19.–21. Juli 2024
Preis

Pro Person
CHF 450.-

ab 5 Teilnehmer/innen

Inklusive

  • 3 Tage geführtes Trail Running mit Trail Run-Bergführer
  • Planung der Tour
  • Reservation der beiden Unterkünfte
  • Nutriathletic Produkte zum testen
  • 10% Gutschein auf Angebote bei Better You
  • 15% Gutschein im Rätikon Sport
  • Gutschein für eine gratis Fussanalyse oder CHF 100.- Rabatt auf eine biomechanische Analyse bei Swissbiomechanics

Zusatzkosten

  • Übernachtung/HP im Berggasthaus Dürrboden, Gruppenzimmer mit frischer Bettwäsche CHF 90.50
  • Übernachtung/HP im Berghaus Vereina, Schlafplatz im Lager CHF 78.-
  • Mittagessen unterwegs in Hütte und Gasthaus

Treffpunkt 

9:45 Uhr Bergün Bahnhof

Ende

Ankunft voraussichtlich ca 14:00 Uhr in Klosters

Unterkunft

Berggasthaus Dürrboden – Schlafplatz im Lager
Berghaus Vereina – Schlafplatz im Lager

Ausrüstung (so wenig wie möglich, so viel wie nötig!)

  • Lauf Weste 12-15l (z.B. Salomon Adv Skin 12 oder XA 15)
  • Trail Schuhe
  • Trail Running Stöcke, faltbar
  • Kleines Erste Hilfe Set mit; Rettungsdecke, Elastische Binde, Pflaster, Compeed
  • Jacke für Schlechtwetter im Gebirge. Gore-Tex oder gleichwertiges Material, Wind- und Wasserfest (Wassersäule Minimum 10‘000 mm)
  • Warme Langarmschicht wie Primaloft, Daune oder Thermo-Shirt
  • Lange Überhose, lange Laufhose oder Beinlinge
  • bei Regen; Regenponcho/Regenmantel (leichter, zuverlässiger Wetterschutz)
  • Stirnband oder Mütze
  • Handschuhe
  • Sonnenbrille und sonstiger Sonnenschutz
  • Kohlenhydrat reiche Sport Verpflegung wie Energie Gels und Riegel
  • Trinkflaschen/Wassersack  (empfohlen 1l )
  • Wechsel- Laufkleider (2-3 Lauf Outfits)
  • ev. zusätzliche Kleider für am Abend (z.B. ein Shirt und eine dünne leichte Hose)
  • Toilettenartikel (nur das Nötigste)
  • Bargeld
  • GA oder Halbtax Abo

Anforderung

B+/C-3, der Trail Adventure Kategorien
Eine sehr gute Kondition für 3 Tage Trail Running in Höhen bis knapp 3000 m.ü.M. und Distanzen bis 20Km und bis +/- 1600Hm pro Tag.
Ausdauer für Etappen von 4-6h Dauer (inkl. kurzer Pausen).
(flach und abwärts wird gejoggt, steil bergauf zügig marschiert)
Gute Trittsicherheit.

Bist du nicht sicher ob du das schaffst, möchtest aber trotzdem gerne mitlaufen?
Kontaktier mich und wir besprechen deine Situation und prüfen deine Teilnahme.