Piz Buin 3312m, 9.-10. 7. 2021

Der markante Berg markiert als Teil des Silvretta-Hauptkammes die Grenze zwischen Vorarlberg und dem Graubünden. Weltbekannt wurde der Piz Buin nach dem Gestein die berühmte gleichnamige Sonnen Creme gewonnen wird…

PROGRAMM
  1. Tag:
    Von Guarda (das Schellenurslidorf) wandern wir gemeinsam durch das Val Tuoi zur gleichnamigen Tuoi Hütte 2250m. Die mächtige Pyramide des Piz Buin haben wir bereits gut im Blick. Nach Ankunft in der Hütte und einem feinen Stück Kuchen, werden wir das Material für die Tour bereit machen.
    Aufstieg 600Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 2.5h.
  1. Tag:
    In der Dämmerung gehen wir los, über Wegspuren und dann über die Gletscherfelder zur Fuorcla Cunfin. Diese leitet schön flach zum Fuss des Gipfelaufbaues. Über die Nordflanke, einen kurzen Felskamin und den Schlusshang ersteigen wir den bekanntesten Gipfel der Silvretta.
    Der Abstieg erfolgt über den gleichen Weg zurück zur Tuoi Hütte, wo wir eine Rast einlegen, bevor es zu Fuss oder mit dem Trottinett runter nach Guarda geht.
    Aufstieg ca. 4h, 1060Hm, Abstieg ca. 3h, 1060Hm + 600Hm nach Guarda, Gehzeit ohne Pausen ca. 8h.

CHF 1'520.00CHF 1'880.00

Auswahl zurücksetzen

Datum

9.-10. Juli 2021
Freitag – Samstag

2 Tage

Damit wir die Berge und die Tour besser geniessen können, findet die Tour nicht von Samstag auf Sonntag statt.

Preis

CHF 470.- pro Person bei 4 Gästen
CHF 560.- pro Person bei 3 Gästen
CHF 760.- pro Person bei 2 Gästen

Max. 4 Personen.

Inklusive Leistungen:

  • Planung und Organisation der Tour
  • Leitung durch dipl. Bergführer
  • 1 Übernachtung mit HP in Hütte
  • Tourentee für 2. Tag

Zusatzkosten

  • Getränke in der Hütte
  • Aufpreis Übernachtung CHF 11.-, wenn nicht SAC Mitglied

Treffpunkt

  • 12:18 Uhr in Guarda, cumün

Ausrüstung

  • Gore Tex Jacke und Wetterschutzhose
  • Wanderhose
  • Soft Shell oder Fleecejacke
  • Dünne, winddichte Fingerhandschuhe
  • Warme Handschuhe
  • Mütze oder Stirnband
  • Rucksack 25-30L
  • Sonnenbrille
  • Sonnen- und Lippencrème, Sonnenhut
  • Trinkflasche, ev. Thermosflasche
  • Stirnlampe
  • pers. Apotheke mit Heftpflaster und Compeed
  • SAC-Ausweis, wenn vorhanden
  • Klettergurt mit 1 HMS Karabinern
  • Helm
  • Steigeisenfeste oder bedingt steigeisenfeste Wander- oder Bergschuhe
  • Steigeisen mit Antistoll
  • Verstellbare Trekkingstöcke
  • Zwischenverpflegung und Getränke für mindestens den ersten Tag
  • Innenschlafsack aus Seide oder Baumwolle (aus Hygienegründen)

Anforderung

Ausdauer für 4h Aufstieg und Abstieg ähnlich lang, Trittsicherheit und Schwindelfrei, Klettern 2 Grad.
Aufstieg 1060Hm, Abstieg 1060 – 1660Hm.

Trittsichere und trainierte Bergwanderer sollten diese Tour mit Genuss bewältigen können.