Gletschertrekking Monte-Rosa Hütte 5.-6. 7. 2021

Wir wandern vor einer spektakulären Kulisse inmitten der höchsten Berge der Alpen. Zuerst auf gemütlichen Wanderwegen, später auf dem wilden Gornergletscher. Das Gletschertrekking bietet einige knifflige Stellen, die es zu bewältigen gilt. Trittsicherheit, Bergwandererfahrung und eine gute Ausdauer sind notwendig.
5.-6. Juli 2021

PROGRAMM
  1. Tag: Anreise, Fahrt mit der Gornergrat Bahn bis Rotenboden (2855m). Jetzt beginnt die Wanderung auf einem, sich dem Hang entlang führenden Weg zum Gornergletscher. Hier ziehen wir Steigeisen und Anseilgurten an und gehen über das Gletschereis weiter, bevor wir den dritten Abschnitt des neuen Hüttenweges durch Blockgelände hindurch zur Hütte gelangen.

Aufstieg 500m, Abstieg 440Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4 Std.

  1. Tag: Nach Tagesanbruch treten wir den Rückweg an über den alten Hütten Weg. Dieser führt erst steil runter zum Gorner See und dann über den Gletscher, Leitern und dann durch eine Felswand hinauf zum Wanderweg, der uns zurück zum Rotenboden führt. (reine Marschzeit 3-4h) und fahren mit der Gornergrat Bahn zurück nach Zermatt. Heimreise.

Abstieg 470Hm, Aufstieg 540m, Gehzeit ohne Pausen ca. 4,5 Std.

CHF375.00

7 vorrätig

Datum

5.-6. Juli 2021
Montag – Dienstag

2 Tag

Wegen den vielen Leuten auf der Hütte an den Wochenenden, findet diese Tour jeweils nicht von Samstag auf Sonntag statt.

Preis

CHF 375.- pro Person.
Ab 6 Personen

Inklusive Leistungen:

  • Planung und Organisation der Tour
  • Leitung durch dipl. Bergführer
  • 1 Übernachtung mit HP in Hütte
  • Tourentee für 2. Tag

Zusatzkosten

  • Bahntickets
  • Getränke in der Hütte
  • Aufpreis Übernachtung wenn nicht SAC Mitglied

Treffpunkt

  • 9:15 Uhr, Bahnhof Zermatt.

Ausrüstung

  • Gore Tex Jacke und Wetterschutzhose
  • Wanderhose
  • Soft Shell oder Fleecejacke
  • Dünne, winddichte Fingerhandschuhe
  • Warme Handschuhe
  • Mütze oder Stirnband
  • Rucksack 25-30L
  • Sonnenbrille
  • Sonnen- und Lippencrème, Sonnenhut
  • Trinkflasche, ev. Thermosflasche
  • Stirnlampe
  • pers. Apotheke mit Heftpflaster und Compeed
  • SAC-Ausweis, wenn vorhanden
  • Klettergurt mit 1 HMS Karabinern
  • Steigeisenfeste oder bedingt steigeisenfeste Wander- oder Bergschuhe
  • Steigeisen mit Antistoll
  • Verstellbare Trekkingstöcke
  • Zwischenverpflegung und Getränke für mindestens den ersten Tag
  • Innenschlafsack aus Seide oder Baumwolle (aus Hygienegründen)

Anforderung

Keine alpintechnischen Vorkenntnisse nötig, jedoch Trittsicherheit in unwegsamem Gelände.
Eine gute Ausdauer ist für diese Tour notwendig. Keine gewaltigen Höhenunterschiede jedoch Distanz wird zurück gelegt. 5 Stunden Wandern sollten für dich keine Schwierigkeiten sein.

Wenn du regelmässig Sport treibst und Wanderungen unternimmst, sollte diese Tour für dich gut möglich sein.