Skitour Piz Bernina 4049m

Der einzige 4000er im Graubünden – majestätisch steht er über dem Engadin auf der CH-I Grenze.

Früh morgens noch im Dunkel der Nacht fahren wir erst kurz ab auf den Persgletscher. Hier startet der Aufsteig, am Fusse des Piz Palü entlang zur Gemsfreiheit und bis kurz unter die Fortezza, gefolgt von einer kurzen Abfahrt. Wieder im Aufstieg schreiten wir zwischen den vielen Gletscherspalten hoch, dem Spallagrat entgegen. Am Fusse dieses Grates machen wir unser Skidepot und klettern am Seil und mit Steigeisen ausgerüstet in ca. 2 Stunden auf den Gipfel des Piz Bernina. Eine Aussicht wie man sich nicht besser wünschen könnte. Der Abstieg erfolg über die gleiche Route wieder in Firn und Fels zurück zum Skidepot. Nun folgt die Gletscher Abfahrt mit 2600Hm bis zur Bahnstation Morteratsch. Wo wir ganz bestimmt auf dein Gipfelerlebnis anstossen. Falls es die Verhältnisse nicht zulassen sollten bis Morteratsch abzufahren, gehen wir zurück zur Diavolezza. 

CHF1,560.00CHF1,760.00

Auswahl zurücksetzen

Datum

März – Mai
Täglich möglich, bei guten Verhältnissen.
1 Tag + Übernachtung

Preis

CHF 1560.- eine Person
CHF 1760.- zwei Personen

Max. 2 Personen

Inklusive Leistungen:
Organisation und Leitung durch dipl. Bergführer & Skilehrer.
Spesen des Bergführers.
Übernachtung im Lager mit Halbpension
Marschtee

Zusatzkosten

  • Liftticket Diavolezza
  • ggfl. ÖV
  • Aufpreis Einzel-, Doppel- oder 4er Zimmer
  • Getränke beim Abendessen

Treffpunkt

  • Spätestens 17:00 Uhr Bergfahrt der Luftseilbahn

Ausrüstung

  • Tourenski mit Fellen und Harscheisen
  • LVS, Schaufel, Sonde
  • Anseilgurt mit 1 HMS Karabiner
  • Steigeisen
  • Pickel
  • Verpflegung für unterwegs

Anforderung

  • Kondition für Aufstieg von 6h und 1600Höhenmetern in Höhen 3000-4000m. (gesamte Tour Dauer ca. 9h)
  • Sehr gute Skitouren Erfahrung, Spitzkehren
  • Trittsicher & Schwindelfrei
  • kurze Kletterei im 3. Grad