Agb

Anmeldung & Buchung

Anmeldungen für Angebote auf der Website erfolgen über das Anmeldeformular des jeweiligen Angebotes und sind verbindlich.
Buchungen für Privat-Touren (Touren die nicht auf der Website ausgeschrieben sind) erfolgen schriftlich per E-Mail oder Textnachricht.
Mit einer Anmeldung/Buchung erfolgt automatisch ein Vertragsabschluss und meine AGB’s werden gültig.

Hast du Fragen oder interessierst dich für eine Tour? Kontaktier mich.

Bezahlung

Das von dir über die Website gebuchte Angebot, ist gleich nach der Anmeldung zu bezahlen.
Bei Privat-Touren ist das Bergführer-Honorar bis spätestens 3 Tage nach der Buchung zu bezahlen.
Die Bergführer Spesen werden während  oder nach der Tour abgerechnet. 
Alle Preisangaben sind in Schweizer Franken (Fr.) zu verstehen. 
Bei Zahlungen aus dem Ausland sind die Fremdwährung Gebühren von dir zu übernehmen.

Bezahlung erfolgt per per Bank Überweisung oder Twint.
– Bank CH76 0077 4010 3690 4330 0
– TWINT auf 079 510 79 76

Annullation

Annullation durch den Gast
:
Kommt es zu einer Absage deinerseits, so hast du die anfallenden Annullationskosten vollumfänglich zu übernehmen (Transportmittel, Unterkunft etc.) und das Honorar im folgenden Umfang zu bezahlen:
– bei Absage 30 bis 15 Tage vor Beginn der vereinbarten Aktivität 50 % des Honorars;
– bei Absage 14 oder weniger Tage vor Beginn der vereinbarten Aktivität 100 % des Honorars.

Annullation durch den Bergführer
:
Im seltenen Fall, dass gebuchte Tour/Kurs und auch eine Ersatz-Aktivität, gar nicht statt finden kann, wir dir der gesamte Betrag als Gutschein gutgeschrieben für eine Tour zu einem späteren Zeitpunkt. 

Abbruch der Tour/Kurs
Erfolgt ein Abbruch der Tour/Kurses durch dich (der Gast), bleiben das Bergführer Honorar und die angefallenen Spesen geschuldet.

Erfolgt ein Abbruch durch den Bergführer

  • aus Sicherheitsgründen, wird eine Gutschrift für eine Tour zum späteren Zeitpunkt erstellt.
  • wegen mangelnder technischer-, physischer- oder psychischer Fähigkeiten deinerseits, bleibt das Bergführer Honorar und die angefallenen Spesen geschuldet.
 
Versicherung

Annullationskosten:
Dem Gast wird der Abschluss einer Annullationskostenversicherung sehr empfohlen

Krankheit und Unfall:
Der Gast ist selber verantwortlich für eine genügende Kranken- und Unfallversicherung, welche auch die Such-, Rettungs- und Rückführungskosten einschliesst. Weiter wird die Mitgliedschaft bei der REGA empfohlen.

Programmänderung

Gebuchte Touren und Angebote finden grundsätzlich statt, können jedoch auf Grund der Verhältnisse umgeplant und angepasst werden.
Ist die Durchführung der Tour/Angebot wie vereinbart unmöglich, das Gebiet/Ort nicht zugänglich oder geeignet (Wetter, Verhältnisse etc.), wird auf eine Ersatztour ausgewichen bzw. in ein anderes Gebiet verschoben.

Lehnt der Gast die angebotene Ersatztour bzw. die alternative Aktivität, das alternative Tourengebiet/Ort ab, so gilt dies als Annnullation. Kosten und Honorar bleiben geschuldet wie oben unter „Annulation“ erwähnt.