Rätikon Trail Days – 3 Tage Trail Running 23.–25.8.2024

Erlebe die Rätikon Trail Days – 3 Tage alpines Trail Running durch 3 Länder!

Entdecke das atemberaubende Rätikon, ein alpines Grenzgebiet zwischen der Schweiz, Österreich und Liechtenstein, als Kulisse für dieses einzigartige Trail Running Abenteuer. Durchquere die Region mit leichtem Gepäck, jogge über flowige Trails, erklimme felsige Gipfel und bewältige Bergwege der Schwierigkeitsstufe T4.

Die Route beginnt oberhalb von Klosters an der Madrisa, führt über Alpweiden, Jöcher, Geröll, Fels und sogar einen Gletscher nach Malbun in Liechtenstein. Dich begleitet ein erfahrener und ortskundiger Bergführer und Trail Run Guide, um deine Sicherheit zu gewährleisten.

Genieße Komfort in den Übernachtungen im Berghaus Sulzfluh in St. Antönien und der Douglas Hütte am Lünersee, inklusive warmer Duschen und köstlichem Essen.

Diese einzigartige Traverse verspricht ein authentisches Trail Running Erlebnis! Lass dich überraschen und sei Teil der Rätikon Trail Days!

PROGRAMM

FREITAG

Startpunkt: Talstation Madrisa Bergbahnen in Klosters. Bergfahrt nach Madrisa (1884m) für den sanften Beginn unserer Reise. Die Etappe führt über Alpwiesen und Wanderwege zum Rätschen Joch. Der Weg wird anspruchsvoller und steiniger, fast wie eine „Grenzerfahrung“ entlang der CH-A Landesgrenze. Vor dem Abstieg zum Berghaus Sulzfluh in Partnun – St. Antönien (1775m) besuchen wir, je nach Bedingungen, einen nahegelegenen Aussichtsgipfel.
Distanz: 16 km, Auf- / Abstiege: +1340m / -1460m

SAMSTAG

Ein flotter Anstieg durch das Gemschtobel mit Blick auf den Partnunsee führt in alpiner Umgebung zum Gipfel der Sulzfluh (2817m). Auf diesem schönen Berggipfel genießen wir den Ausblick, bevor es weiter, im Abstieg, erst ziemlich technisch, zur Lindauer Hütte in Österreich geht. Nach einer Rast und dem Auffüllen von Wasser geht es über flowige Trails zum Lünersee und zur Douglas Hütte (1979m).
Distanz: 20 km, Auf- / Abstiege: +1950m / -1750m

SONNTAG

Die Königsetappe beginnt mit einem flachen Einlaufen entlang des Lünersees, gefolgt von der Herausforderung, die Totalp Hütte zu passieren und dem Gipfel der Schesaplana (2965m), dem höchsten Punkt im Rätikon, entgegenzugehen. Ein Foto am Gipfelkreuz ist ein Muss. Der weitere anspruchsvollste Abschnitt (T4+) über Geröll, Felsen und sogar kurz über den Brandner Gletscher, erfordert volle Konzentration. Der Weg führt über zwei Landesgrenzen und den fowigen Liechtensteiner Höhenweg zur Pfälzerhütte und hinunter nach Malbun. Eine köstliche Pasta erwartet uns zur Regeneration.
Distanz: 22 km, Auf- / Abstiege: +1800m / -2000m

Strecken Daten gesamt

Distanz: 58 Km
Auf- / Abstiege: +5090m / -5210m
Höchster Punkt: 2965m
Tiefster Punkt: 1600m

Programmänderung/Sicherheit

Das Programm und die Strecken können aus Wetter- und Sicherheitsgründen geändert werden!
Die Rätikon Trail Days finden auch bei schlechtem Wetter statt!

 

 

CHF 500.00

7 vorrätig

Datum

23.–25. August 2024
Preis

Pro Person
CHF 500.-

ab 5 Teilnehmer/innen

Inklusive

  • 3 Tage geführtes Trail Running mit Trail Run-Bergführer
  • Bergfahrt mit den Madrisa Bergbahnen
  • Duschen in Malbun
  • Pasta Plausch in Malbun
  • Gepäcktransport von Klosters nach Malbun
  • Reservation der beiden Unterkünfte
  • Nutriathletic Produkte zum testen
  • 10% Gutschein auf Angebote bei Better You
  • 15% Gutschein im Rätikon Sport
  • Gutschein für eine gratis Fussanalyse oder CHF 100.- Rabatt auf eine biomechanische Analyse bei Swissbiomechanics

Zusatzkosten

  • Übernachtung/HP im Berghaus Sulzfluh CHF 90.-
  • Übernachtung/HP in der Douglass Hütte € 69.-
  • Verpflegung unterwegs
  • Upgrade auf Einzel/Doppel Zimmer

Treffpunkt 

10:30 Uhr Klosters Madrisa Bergbahnen

Ende

Ankunft voraussichtlich ab 14:00 Uhr in Malbun
Ende und Heimreise ab 16:00 Uhr

Unterkunft

Berghaus Sulzfluh in St. Antönien – Schlafplatz im Lager
Douglas Hütte am Lünersee (A) – Schlafplatz im Mehrbettzimmer

Ausrüstung (so wenig wie möglich, so viel wie nötig!)

  • Lauf Weste 12-15l (z.B. Salomon Adv Skin 12 oder XA 15)
  • Trail Schuhe
  • Trail Running Stöcke, faltbar
  • Kleines Erste Hilfe Set mit; Rettungsdecke, Elastische Binde, Pflaster, Compeed
  • Jacke für Schlechtwetter im Gebirge. Gore-Tex oder gleichwertiges Material, Wind- und Wasserfest (Wassersäule Minimum 10‘000 mm)
  • Warme Langarmschicht wie Primaloft, Daune oder Thermo-Shirt
  • Lange Überhose, lange Laufhose oder Beinlinge
  • bei Regen; Regenponcho/Regenmantel (leichter, zuverlässiger Wetterschutz)
  • Stirnband oder Mütze
  • Handschuhe
  • Sonnenbrille und sonstiger Sonnenschutz
  • Kohlenhydrat reiche Sport Verpflegung wie Energie Gels und Riegel (Schoggi, Bieberli etc. kann ergänzend in den Hütten gekauft werden)
  • Trinkflaschen/Wassersack  (empfohlen 1l )
  • Wechsel- Laufkleider (2-3 Lauf Outfits)
  • ev. zusätzliche Kleider für am Abend (z.B. ein Shirt und eine dünne leichte Hose)
  • Toilettenartikel (nur das Nötigste)
  • Bargeld (Fr & Euro)
  • GA oder Halbtax Abo
  • SAC-/Alpenvereins Ausweis
  • Eine Sporttasche (wird ins Ziel transportiert) mit frischer Kleidung, Badetuch und was du sonst brauchst für die Heimreise.

Anforderung

C3 – der Trail Adventure Kategorien
Eine sehr gute Kondition für 3 Tage Trail Running in Höhen bis knapp 3000 m.ü.M. und Distanzen bis 20Km und bis +/- 2000Hm pro Tag.
Ausdauer für Etappen von 4h und 6h Dauer (inkl. kurzer Pausen).
(flach und abwärts wird gejoggt, steil bergauf zügig marschiert)
Sehr gute Trittsicherheit.
Schwindelfrei.

Bist du nicht sicher ob du das schaffst, möchtest aber trotzdem gerne mitlaufen?
Kontaktier mich und wir besprechen deine Situation und prüfen deine Teilnahme.

Zusatz Optionen 

(muss selber gebucht werden!)